Die ZooPädagogik


Die Zoopädagogik ermöglicht die direkte Begegnung mit dem Tier und ist damit ein idealer Weg einheimische und exotische Tiere näher kennen zu lernen. Kindergärten und Schulklassen von der Grundschule bis hin zum Abiturkurs finden im Opel-Zoo eine adäquate Betreuung.

Das Angebot können selbstverständlich auch andere Gruppen (Ferienspiele, Kindergeburtstage, Seniorenfahrten, Firmenausflüge etc.) in Anspruch nehmen. Darüber hinaus werden auch die jeden Monat statt findenden öffentlichen Führungen und die Ferienprogramme von der Zoopädagogik durchgeführt. Die Zoopädagogik steht somit allen Besuchern des Opel-Zoos zur Verfügung. Gerade im Zeitalter der elektronischen Medien und der virtuellen Welten ist der Zoo eine der letzten Oasen, in der Tiere auf kurzem Abstand mit allen Sinnen erlebt werden können. Mit der Anleitung unserer Zoopädagogen werden Beobachtungen nicht nur angeregt, sondern auch intensiviert. Darüber hinaus wird Wissen vermittelt. Die Besucher erhalten zusätzliche Informationen, die über die im Zooführer und auf den Gehegeschildern hinaus gehen. Ein wichtiges Anliegen ist es dabei, das Erkennen von biologischen und ökologischen Zusammenhängen zu fördern und das Verantwortungsbewusstsein jedes Einzelnen gegenüber der Natur zu stärken. Wir legen ganz besonderen Wert auf fachübergreifende Betrachtungen und bieten dazu für die älteren Schüler sogar spezielle Themenkomplexe an.

Mit der sachkundigen Betreuung der Zoopädagogen kann der Zoobesuch zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Nehmen Sie bitte Ihre zoopädagogische Reservierung und die Reservierung der Grillhütten so früh wie möglich vor, damit Sie Ihren Wunschtermin bekommen! Wir bitten die Gruppen unbedingt um Pünktlichkeit. Nur so können wir die Führungen und gebuchten Nachbesprechungen in der gewohnten Qualität gestalten.

 Flyer Zoopädagogik 

Buchung unter: paedagogik@opel-zoo.de

letzte Änderung: 16.01.2017