zurück zur Übersicht

Neue Anlage im Opel-Zoo

Nasenbären nun wieder im Kronberger Freigehege zu sehen

Ende April ist es endlich soweit: Die neue Anlage für die Nasenbären wird ihrer Bestimmung übergeben und die beliebten Tiere sind wieder für die Besucher zu sehen.

Schon seit Jahrzehnten zeigte der Opel-Zoo Nasenbären, doch war die lange Zeit erfolgreiche Zucht eingebrochen und letztendlich hatten wir nur noch ein Tier, welches vor ein paar Jahren im hohen Alter verstorben war. Die ehemalige Nasenbärenanlage beherbergt jetzt die ebenfalls aus Südamerika stammenden und sehr lebhaften Lisztäffchen, so dass eine neue Anlage für Nasenbären notwendig wurde. Gegenüber der Anlage der Roten Riesenkängurus wurde von den eigenen Handwerkern und Tierpflegern des Opel-Zoo ein neues über 200 m2 großes, mit vielen Klettermöglichkeiten stark strukturiertes und mit verschiedenen Bodensubstraten eingerichtetes Außengehege gebaut. In diesem sind ab sofort die beiden Nasenbären, die zu den Gewöhnlichen oder Roten Nasenbären (Nasua nasua) gehören, gut zu beobachten. Nasenbären gehören zur Familie der Kleinbären, ebenso wie die im Opel-Zoo gehaltenen und bei den Besuchern sehr beliebten Waschbären.

letzte Änderung: 28.04.2017